Das Museum Carnavalet

Cour d'honneur © Musée Carnavalet – Histoire de Paris
Cour d'honneur
© Musée Carnavalet – Histoire de Paris

Das in den Stadtpalais Carnavalet und Le Peletier de Saint-Fargeau im Herzen des Marais untergebrachte „Musée Carnavalet - Histoire de Paris“ ist der Stadtgeschichte von Paris gewidmet. Mit seiner umfangreichen Sammlung, die ca. 625.000 Exponate umfasst, gehört es zu den bedeutendsten Museen Frankreichs.

MUSÉE CARNAVALET

Gemälde, Skulpturen, Möbelstücke, Holzvertäfelungen, kunstgewerbliche dekorative und historische Gegenstände, Schilder, Fotografien, Zeichnungen, Drucke, Plakate, Medaillen, Münzen, archäologische Sammlungen... 3.800 Werke werden in einem außergewöhnlichen historischen Rahmen ausgestellt und ermöglichen dem Besucher eine Zeitreise durch die Geschichte der Hauptstadt, von ihren Ursprüngen bis in die Gegenwart. Die Geschichte von Paris wird auf einzigartige und sehr lebendige Weise erzählt: historisch, dokumentarisch, sentimental und immer nah an den Pariserinnen und Parisern. Das Museum bietet ein generationsübergreifendes Besuchserlebnis: 10 % der Exponate befinden sich auf Kinderhöhe, alle Bereiche sind barrierefrei zugänglich und digitale Geräte ermöglichen es den Besuchern, ihre Kenntnisse über bedeutende Ereignisse in der Stadtgeschichte zu vertiefen.

 Der Rundgang durch das Musée Carnavalet - Histoire de Paris folgt einem chronologischen Faden und enthüllt seine kostbarsten historischen Schätze, darunter ein Einbaum aus dem Neolithikum, ein Porträt von Madame de Sévigné von Claude Lefèbvre, das Gemälde der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von Jean-Jacques-François Le Barbier, das dem Museum von Georges Clémenceau geschenkt wurde, das Dekor des Juweliergeschäfts Fouquet von Alphonse Mucha aus dem Jahr 1901, das berühmte Schild des Kabaretts Le Chat Noir des Malers Adolphe-Léon Willette und das Zimmer von Marcel Proust, um nur einige zu nennen.

WISSENSWERTES

In Anwendung des Plans „Vigipirate urgence attentat“ (Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Terroranschlägen) führen wir systematische Taschenkontrollen durch. Gepäckstücke sind nicht zugelassen. Es sind lediglich Taschen im Handtaschenformat erlaubt.
 

Garderobe

Nachdem Sie den Kassenbereich und den Zugang zur Ausstellung passiert haben, stehen Ihnen Schließfächer zur Verfügung, in denen Sie Jacken und persönliche Gegenstände unterbringen können (Schließfächer 40x36x36cm). Die Schließfächer müssen noch am selben Tag wieder geleert werden. Das Museum haftet nicht für in den Schließfächern hinterlegte Wertgegenstände.
Achtung: Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Exponate ist es nicht gestattet, das Museum mit einem Koffer oder einer großen Tasche zu betreten. Im Museum sind lediglich kleinere Taschen bzw. Handtaschen erlaubt,  die vor dem Körper oder in der Hand getragen werden.


Gesundheitsmaßnahmen

Das Museum Carnavalet-Histoire de Paris hat Vorkehrungen getroffen, um Ihnen während Ihres Besuchs ein Höchstmaß an gesundheitlicher Sicherheit zu bieten:
-          Am Eingang des Museums und auf dem Rundgang finden Sie Hinweisschilder zu allen Sicherheitsmaßnahmen
-          Unsere Mitarbeitenden sind angehalten, darüber zu wachen, dass die Sicherheitsmaßnahmen auch eingehalten werden
-          Die Anzahl der Besucher wird entsprechend den Vorgaben der Regierung begrenzt
-          Maskenpflicht für alle Besucher ab 6 Jahren
-          Am Eingang und entlang des Rundgangs wurden Spender zur Handdesinfektion aufgestellt
-          Der Reinigungszyklus wurde erhöht, insbesondere bei Kontaktpunkten und Gegenständen, die gemeinschaftlich genutzt oder berührt werden, wie Handläufen, Sitzmöbel...
-          Es wird eine kontaktlose Bezahlung empfohlen

Zugang

Besuchereingang

23 rue de Sévigné
75003 Paris
Tel. : 01 44 59 58 58
 

Öffentliche verkehrsmittel

Metro:
Linie 1: Haltestelle Saint-Paul
Linie 5 : Haltestelle Bréguet Sabin
Linie 7 : Haltestelle Pont-Marie
Linie 8 : Haltestelle Chemin Vert
Vélib‘ Stationen (Leihfarräder):
Station Nr. 3002 Saint-Gilles – Turenne
Station Nr. 4010 Saint-Antoine – Sévigné

Bus:
Linien 96 (Place des Vosges), 91 (Saint-Gilles - Chemin Vert), 29 (Place des Vosges), 69 (Saint-Paul), 76 (Saint-Paul)

 

Öffnungszeiten

Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Die Kassen schließen um 17:15 Uhr, die Verkaufsschalter um 17:55 Uhr.
Die Ausstellungsräume werden um 17:45 geschlossen.
Feiertage: Das Museum ist am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen.

VOLLER TERMINPLAN

EINTRITTSPREISE

EINZELPERSONEN

Besuch der Dauerausstellungen
Der Zutritt zu den Dauerausstellungen ist für alle Besucher:Innen kostenlos.


Besuch der temporären Ausstellungen
Der Zutritt zu den temporären Ausstellungen ist kostenpflichtig. Eintrittskarten sind online erhältlich über die Kartenvorverkaufsstelle.
 

GRUPPEN

Besuch der Dauerausstellungen
Für Gruppenbesuche des Musée Carnavalet - Histoire de Paris (ohne Führung), ist die Reservierung eines Zeitfensters online über die Kartenvorverkaufsstelle für Gruppen erforderlich.


Besuch der temporären Ausstellungen ohne Führung
Für Gruppenbesuche des Musée Carnavalet - Histoire de Paris (ohne Führung) ist die Reservierung eines Zeitfensters online über die Kartenvorverkaufsstelle für Gruppen erforderlich.

Es sind Führungen von Kulturreferenten des Museums in französischer und englischer Sprache buchbar auf der Seite kulturelle Angebote .

 

MUSEUMS-APP

Die offizielle Applikation „Musée Carnavalet - Histoire de Paris“ begleitet Sie bei Ihrem Museumsbesuch.
Mithilfe dieses digitalen Begleiters können Sie Ihren Besuch vorbereiten und Ihre Favoriten speichern, vor allem aber können Sie anhand von 5 chronologischen Rundgängen die Sammlungen des ältesten Museums der Stadt Paris kennen lernen.

Die App ermöglicht darüber hinaus einen Rundgang der bedeutendsten Exponate, damit sie auch keins dieser einmaligen Werke verpassen.  
– Die bedeutendsten Exponate
>  Erwachsene:  30 Exponate
 
– Schildersaal und Einführung  
Erwachsene: 7 Exponate
 
– Paris von der Urzeit bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts
> Erwachsene: 18 Exponate
 
– Vom Ende des 16. Jahrhunderts bis zum 18. Jahrhundert
> Erwachsene: 28 Exponate
 
– Französische Revolution und Anfang des 19. Jahrhunderts
> Erwachsene: 24 Exponate
 
– Von 1852 bis heute
> Erwachsene: 22 Exponate
Jeder Museumsrundgang (Erwachsene und Kinder) beinhaltet eine Auswahl besonders interessanter Exponate, zu denen es zusätzliche Informationen zum Lesen oder Hören gibt. Für die Kinderführungen wurden Audioinhalte speziell für jüngere Besucher entwickelt.
Der Audio-Begleiter ist in 6 Sprachen verfügbar: Französisch, Englisch, Spanisch, Russisch, Deutsch, Chinesisch sowie in Kürze Japanisch.  
 
Die kostenlose App ist verfügbar:
im Play Store: über diesen Link
und im App Store: über diesen Link

BARRIEREFREIHEIT

Das Musée Carnavalet - Histoire de Paris legt großen Wert darauf, dass seine Ausstellungen für alle zugänglich sind, insbesondere auch für Menschen mit Behinderungen und Menschen mit begrenzten kulturellen Vorkenntnissen.

Der Zugang ist gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises für Personen mit Behinderungen und ihre Begleitperson kostenlos.

In den Dauerausstellungen sind barrierefreie Installationen vorhanden, die ein möglichst vielseitiges Publikum fördern sollen (in der Höhe anpassbare Aufhängung der Werke, interaktive Spiele).

LEIHGABEN

Rollstühle und Rollatoren können auf Anfrage im Eingangsbereich ausgeliehen werden. Eine Reservierung im Vorfeld ist nicht erforderlich.
Die Leihgaben müssen auf dem Museumsgelände verbleiben.

FOTOGRAFIEREN

Fotografieren für die private Nutzung ist erlaubt, allerdings nur ohne Blitz und Stative, die die anderen Besucher behindern könnten.

Agenda

Marche des femmes, Groupe de femmes assises faisant le signe « féministe ».
Visites
Visite de l’exposition Parisiennes citoyennes !
Billets
  • Tarif par personne : 7 euros + billets de l'exposition (TR 5 euros + billets de l'exposition)
  • Adulte

Accompagnés par une conférencière du musée, découvrez l’exposition « Parisiennes citoyennes ! Engagements pour l’émancipation des femmes (1789 – 2000) »

 

ADULTES

Durée : 1h30

Autres dates :

Visites
Visite thématique : Les incontournables du Musée
Billets
  • Adulte, En famille

Pour une première visite au musée, laissez-vous guider et plongez dans l’histoire de Paris à travers une sélection d’œuvres emblématiques de nos collections. 

Durée : 1 h 30

Autres dates :

Hubertine Auclert tenant une pancarte
Ateliers
Visite-atelier : Féministes et on le manifeste !
Billets

C’est le rendez-vous pour les ados ! Au programme, (re)découverte des Parisiennes en lutte pour l’émancipation des femmes, histoires, lectures, échanges et création de pancartes ou banderoles seul(e) ou à plusieurs. Femmages, slogans, paroles de chanson, c’est vous qui choisirez pour imaginer votre manifestation.

 

ADOLESCENTS

Pour les 13-17 ans

Durée : 1h15

Lieu : Musée Carnavalet - Histoire de Paris, 23 rue de Sévigné, 75004 Paris

Autres dates :

Conte
Conte jeune public : "Qui, Que, Quoi Carnavalet"
Billets
  • Tarif par personne : 5 euros (TR 3 euros)
  • En famille

Dans un chapeau, les œuvres incontournables du musée ont déposé leurs noms sur de petits papiers qu’il suffit de piocher pour entendre une histoire ! Lors de cette séance, ce sont les enfants qui feront, au hasard, le choix des contes pour partir à la découverte d’œuvres phares du musée Carnavalet.

Dès 5 ans.
Durée : 1 h

Autres dates :

Ateliers
Mon petit Carnavalet - 3/5 ans
Billets
  • Déficient intellectuel
  • Handicap moteur
  • Adulte, En famille, En situation de handicap

Une visite pour un premier éveil sensible au musée. Les enfants de 3 à 5 ans découvrent les œuvres et les décors du musée à travers des comptines, du mini yoga, des petites histoires et des surprises sensorielles... Un moment privilégié à partager en famille pour une rencontre avec l’émerveillement.

Lieu : Musée Carnavalet - Histoire de Paris, 23 rue de Sévigné, 75004 Paris

Autres dates :

Visites
ENGLISH : key pieces for a parisian history
Billets
  • Tarif par personne : 7 (TR 5)
  • Adulte, En famille

For a first visit to the museum, immerse yourself in the history of Paris through a selection of emblematic works from our collections.

Adult, Family,

Duration : 1h30

Autres dates :

Affiche exposition Regards du Grand Paris.
Evénements
Visites flash : Exposition Regards du Grand Paris
  • Tarif par personne : Gratuit (sans réservation)
  • Adulte, En famille

Tous les mercredis du 24 août 2022 au 07 octobre 2022 des médiateurs du CNAP-Centre national des arts plastiques accueillent le public dans la salle d'exposition "Regards du Grand Paris".

Des visites flash de 20 minutes sont proposées à 14h, 15h et 16h.

 

Informations pratiques

Tous les mercredis de 13h30 à 16h30

  • Médiation postée
  • Visites flash à 14h, 15h, 16h

Gratuit, sans réservation

Du 24 août 2022 au 07 octobre 2022

 

Médiation proposée en partenariat avec le CNAP, les Magasins Généraux et les Ateliers Médicis.

Visites
Visite thématique : Paris, du Moyen Age au 16e siècle
Billets
  • Tarif par personne : 7 euros (TR 5 euros)
  • Adulte, En famille

Au Moyen Age, Paris est un carrefour économique et un grand centre intellectuel. La ville se développe à l’intérieur de ses enceintes successives, sur l’île de la Cité et de part et d’autre de la Seine. De Sainte Geneviève à François 1er, cette visite propose de découvrir plus de 1000 ans d’histoire parisienne. 

Durée : 1h30

Ateliers
Visite-atelier : Féministes, et on le manifeste !
Billets
  • Déficient intellectuel
  • Handicap moteur
  • En situation de handicap

Au programme, (re)découverte des Parisiennes en lutte pour l’émancipation des femmes, histoires, lectures, échanges et création de pancartes ou banderoles seul(e) ou à plusieurs. Femmages, slogans, paroles de chanson, c’est vous qui choisirez pour imaginer votre manifestation.

 

JEUNES ADULTES

Pour les 18-30 ans

Durée : 1h15

Lieu : Musée Carnavalet - Histoire de Paris, 23 rue de Sévigné, 75004 Paris

Autres dates :

Œuvre exposition Parisiennes Citoyennes !
Visites
Visite en langue des signes française - Exposition Parisiennes Citoyennes !
  • LSF
  • En situation de handicap

Visite pour personnes sourdes et malentendantes

Accompagnés par une conférencière du musée, découvrez l’exposition « Parisiennes citoyennes ! Engagements pour l’émancipation des femmes (1789 – 2000) ».

La visite du 15 octobre est organisée à l'occasion de la Semaine de Lutte contre les Discriminations de la ville de Paris et elle est gratuite.

Pour la visite du 19 novembre, l'achat des billets est à effectuer en caisse le jour de la visite.

Autres dates :